Hochbeet-Projekt 2022

Kinder am Hochbeet

Unser Ziel war es, unter dem Motto "VRhilft – nachhaltig aufzuwachsen.” insgesamt 2.500 Hochbeete an bayerische Kindertagesstätten als Spende übergeben zu können. Dank dem Engagement der regionalen Volksbanken und Raiffeisenbanken konnten wir dieses unglaubliche Ziel erreichen und haben so die Möglichkeit, Kinder in der nachhaltigen Bildung und Entwicklung zu unterstützen!

Durch die praktische Beschäftigung mit den Beeten können die Kinder erleben, wie verantwortungsvoll erzeugte Lebensmittel entstehen und nach der Ernte gesund und lecker zubereitet werden können.

Hochbeet mit Erde

Damit kein großer organisatorischer Aufwand für die Schulen und Kindergärten entsteht, wurde das Hochbeet als Komplett-Set im Frühjahr 2022 ausgeliefert

Darin sind nicht nur das Hochbeet in Kinderhöhe inklusive Aufbauanleitung enthalten, sondern auch hochwertige Erde und Sämereien für einen erfolgreichen, schnellen Start mit dem Hochbeet. Unterrichtbegleitendes Material informiert über die Befüllung, Bepflanzung und Pflege über das ganze Jahr.

Kinder bauen Hochbeet auf

Um sicher zu stellen, dass alles bestmöglich für die zukünftigen Kleingärtner abläuft, haben letztes Jahr bereits sieben Einrichtungen des Kath. Kita-Verbund Traun-Alz sowie die Heinrich-Braun-Grundschule in Trostberg insgesamt 25 Hochbeete erhalten.

Darunter ist auch die KiTa Arche Noah in Trostberg, die die Hochbeete mit ihren Kindern aufgebaut und auch bereits bepflanzt hat. Sehen Sie selbst, wie das Projekt bei den Kindern und Verantwortlichen angekommen ist.

Jetzt Video ansehen

Defibrillatoren

Autos- und Kleinbusse

VRhilft in der Region

Unter dem Motto VRhilft stellen die bayerischen Volksbanken Raiffeisenbanken die Spendenerlöse aus dem Gewinnsparen über Sach- oder Geldspenden an gemeinnützige Institutionen ihrer jeweiligen Region zur Verfügung. Um den Volksbanken Raiffeisenbanken möglichst viele Optionen bei der Verteilung ihrer Spendenbudgets aus dem Gewinnsparen zu bieten, wird VRhilft in den kommenden Jahren sukzessive zu einem umfangreichen Programm mit vielseitigen Spenden ausgebaut. Von der Kindertagesstätte über den örtlichen Sportverein bis zum Seniorenstift soll VRhilft den Volksbanken Raiffeisenbanken sinnvolle und nachhaltige Produkte an die Hand geben, die dort, wo sie zum Einsatz kommen, wirklich etwas bewegen.

Unter dem Motto „VRhilft nachhaltig aufzuwachsen“ möchten wir die persönliche Entwicklung und Bildung in den Bereichen Natur, Umweltschutz und Ökologie fördern. Wir setzen dazu genau dort an, wo diese Themen auf besonders fruchtbaren Boden fallen – bei Kindern und Jugendlichen. Ziel ist es, den Begriff „Nachhaltigkeit“ mit erleb- und erfahrbarem Inhalt zu füllen und anschaulich sowie verständlich zu transportieren.

Mit dem Spendenprogramm „VRhilft Leben zu retten“ engagieren wir uns für das wichtigste Gut jedes Menschen: seine Gesundheit. Um lebensbedrohliche Krankheiten und Situationen zu vermeiden oder im Ernstfall umzukehren, unterstützen wir mit den Mitteln aus dem Gewinnsparen die präventive Versorgung älterer Menschen, die akute Versorgung Betroffener im öffentlichen Raum sowie die gemeinnützige Arbeit von spendenfinanzierten Organisationen und Forschungsinstitutionen.

Seit 2007 ermöglicht das Spendenprogramm VRmobil den teilnehmenden bayerischen Volksbanken Raiffeisenbanken, Spendengelder aus dem Gewinnsparen in Form von Fahrzeugspenden zu überreichen. Gemeinsam schaffen wir Mobilität, wo bisher die finanziellen Mittel fehlten und tragen dazu bei, dass Menschen überall in Bayern mobil bleiben oder ihre Mobilität zurückerlangen.

Nach oben